SWG-Biogasanlage eingeweiht

20.09.2019

In einem gemeinsamen Projekt der ARA Regio Grenchen und SWG entstand auf dem Gelände der ARA Regio Grenchen eine Biogas-Aufbereitungsanlage, mit welcher aus dem regionalen Abwasser klimafreundliches Biogas für Warme und Treibstoff gewonnen wird.

Eine Partnerschaft mit Synergien: In den Faultürmen der ARA Regio Grenchen entsteht aus dem Klärschlamm des gereinigten Abwassers Energie in Form von Klärgas. Dieses bereitet die SWG seit Frühjahr 2019 in ihrer neuen Biogas-Anlage auf und speist es in ihr Erdgas-Netz ein.

Das Bauprojekt beinhaltete ausserdem den Bau einer Erdgasleitung von der Anlage bis zum bestehenden Netz der SWG, den Neubau einer Holzschnitzelheizung mit einem Vorratssilo für die Holzschnitzel, die Installation eines gasgefeuerten Reservekessels sowie aller benötigten verbindenden Elemente wie Wasser-, Wärme- und Gasleitungen sowie Strom- und Kommunikationsverbindungen.

Klimafreundliche Energie

Biogas aus Abwasser ist eine erneuerbare und klimafreundliche Energie. Denn die Pflanzen, aus denen Nahrung, später Klärschlamm und schliesslich das Biogas entsteht, haben beim Wachsen gleich viel CO2 gebunden, wie beim Verbrennen
des Biogases wieder freigesetzt wird. So schliesst Biogas einen natürlichen Kreislauf und ist nahezu CO2-neutral.

Fotolegende: v.l.n.r: Gerd Rettschlag, Leiter Infrastruktur & Technologie SWG, Benno Schläfli, Geschäftsführer ARA regio Grenchen, Alexander Kohli, Präsident ARA Regio Grenchen, Per Just, Geschäftsführer SWG, Ronny Leuenberger, Leiter Energie & Vertrieb SWG.

Einweihung Biogasanlage

Umzug melden

Per Online-Formular melden Sie hier einfach und unkompliziert Ihren Umzug.

24h-Pikettdienst

Stromversorgung 032 654 66 67
Wasserversorgung 032 654 66 68
Erdgasversorgung 032 654 66 68

SWG Poscht

Neu gibt es die SWG Poscht auch als Onlinemagazin. Melden Sie sich auch gleich für den Newsletter an.

Webcam

Live-Bilder vom Unteren Grenchenberg gibt’s hier.


 
Erdgas und Biogas
e-rechnung
Logo Facebook