Kundendienst

Die Energiekosten sind in den meisten Haushaltsbudgets kein grosser Posten. Dennoch lohnt es sich zu wissen, wofür Sie bezahlen und wie wir Ihnen die Energiekosten in Rechnung stellen. Hier erfahren Sie es.

Unsere Ableser ermitteln alle drei Monate Ihren Energieverbrauch. Die Stadt Grenchen ist dabei in drei Zonen aufgeteilt:

Zone Gebiet Ablesungen
Zone 1 Nördlich Bielstrasse, westlich Kirchstrasse März, Juni, September, Dezember
Zone 2 Nördlich Solothurnstrasse, östlich Kirchstrasse Januar, April, Juli, Oktober
Zone 3 Südlich Bielstrasse/Solothurnstrasse Februar, Mai, August, November

Falls unsere Ableser bei Ihnen zu Hause niemanden antreffen, werfen sie eine Zählerstandsmeldung in Ihren Briefkasten. Bitte füllen Sie diese vorfrankierte Karte aus und senden Sie sie an uns zurück.

Wir ersetzen unsere konventionellen Zähler schrittweise durch Smart Meter. Wenn bei Ihnen bereits ein solcher intelligenter Zähler installiert ist, werden Ihre Verbrauchsdaten automatisch übermittelt und wir brauchen künftig nicht mehr für eine Ablesung bei Ihnen vorbeizukommen.

Während einer Übergangsphase machen wir Stichproben, um die übermittelten Werte der neuen Zähler zu überprüfen. Deshalb kann es in einzelnen Fällen vorkommen, dass wir trotz des Smart Meters den Verbrauch bei Ihnen ablesen.

Lernen Sie unsere Rechnung kennen

Um Ihnen bei den Energiekosten volle Transparenz zu bieten, führen wir auf der Rückseite unserer Rechnungen jeden Posten separat auf. Vielleicht sind Ihnen nicht alle Begriffe geläufig. Auf unserer Musterrechnung erklären wir diese Punkt für Punkt.

Bezahlen Sie mit der E-Rechnung

Mit der E-Rechnung sparen Sie viel Zeit, denn sie wird elektronisch übermittelt und ist mit wenigen Mausklicks beglichen. Sie brauchen also nicht länger Zahlen von Einzahlungsscheinen abzutippen. Beim Einloggen ins Online-Banking erkennen Sie sofort, wenn neue Rechnungen eingegangen sind.

Die E-Rechnung funktioniert besonders sicher. Erstens wird sie Ihnen verschlüsselt übermittelt. Zweitens belastet die Bank Ihr Konto nie automatisch. Dazu ist immer Ihr Einverständnis nötig. Bei Unstimmigkeiten lehnen Sie eine Rechnung ab. Ein weiteres Plus: Die E-Rechnung schont die Umwelt, weil sie ohne Papier auskommt. Wenn Sie Ihre Rechnungen aufbewahren möchten, speichern Sie diese einfach ab.

So einfach melden Sie sich für die E-Rechnung an:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Online-Banking ein.
  2. Wählen Sie den Menüpunkt «E-Rechnung» aus und aktivieren Sie die Funktion (bei PostFinance nicht nötig).
  3. Klicken Sie in der Liste der Rechnungssteller die SWG an.

Nutzen Sie unser Online-Kundencenter

Damit Sie auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten auf Ihre Energierechnungen und Verbrauchsdaten zugreifen können, haben wir das Online-Kundencenter geschaffen. Um sich einzuloggen, benötigen Sie die auf Ihrer Energierechnung angegebene Kundennummer. Zudem legen Sie bei der Registrierung ein persönliches Passwort fest. Die Datensicherheit hat beim Online-Kundencenter höchste Priorität. Deshalb liegt es in einem eigenen, gut geschützten Bereich.

Umzug melden

Per Online-Formular melden Sie hier einfach und unkompliziert Ihren Umzug.

24h-Pikettdienst

Stromversorgung 032 654 66 67
Wasserversorgung 032 654 66 68
Erdgasversorgung 032 654 66 68

SWG Poscht

Neu gibt es die SWG Poscht auch als Onlinemagazin. Melden Sie sich auch gleich für den Newsletter an.

Webcams

Live-Bilder aus unserem Versorgungsgebiet gibt’s hier.

 
Erdgas
Heizcheck