Häufig gestellte Fragen

Umzugsmeldung

Wieso muss ich meine Umzüge melden?

Damit Sie vor der Verrechnung allfälliger Mehrkosten geschützt sind und dies uns die termingerechte Abrechnung der Energiebezüge ermöglicht. Informieren Sie uns einen Monat im Voraus über Ihren Umzug, damit wir die Zähler Ihrer Wohnung rechtzeitig ablesen können.

Rechnung allgemein

Welche Möglichkeiten für die Bezahlung der Rechnung habe ich?

Nebst der normalen Zahlung per Einzahlungsschein, können Sie Ihre Energierechnung auch bequem via eBill oder Lastschriftverfahren LSV begleichen.

Kann ich meine Energieverbräuche/Kosten irgendwo mit dem letzten Jahr vergleichen/monitoren?

In unserem Online-Kundencenter haben Sie jederzeit den Überblick über Ihre Verbräuche, Kosten sowie die beglichenen und offenen Rechnungen.

Kann ich meine Rechnung auch per E-Mail erhalten?

Ja, melden Sie sich dafür bitte beim Kundendienst.

Ist es möglich, die Rechnung monatlich zu erhalten?

Ja, auf Kundenwunsch bieten wir Ihnen eine monatliche Verrechnung an, sofern Sie einen Smart Meter eingebaut haben. Dies ermöglicht Ihnen einen besseren Überblick über Ihre monatlichen Ausgaben und der fällige Rechnungsbetrag fällt nicht auf einen Schlag so hoch aus wie bei der dreimonatlichen Abrechnung. Anmelden für die monatliche Abrechnung können Sie sich direkt beim Kundendienst.

Weshalb muss ich eine Kehrichtgebühr für meinen Hobbyraum bezahlen?

Überall, wo ein Stromzähler installiert ist, ist in Grenchen eine Kehrichtgebühr zu entrichten. Die Kehrichtgebühr wird jedoch nicht von der SWG erhoben, sondern durch die Stadt Grenchen. Aus verwaltungstechnischen Gründen ist die Gebühr aber Teil Ihrer Energierechnung. Die Einnahmen werden von der SWG vollumfänglich an die Stadtkasse überwiesen. Haben Sie Fragen bezüglich der Kehrichtgebühren können Sie sich deshalb direkt an die Baudirektion resp. den Werkhof der Stadt Grenchen wenden.

Wann erhalte ich die Energierechnung?

Die Rechnungsstellung erfolgt in der Regel alle 3 Monate (quartalsweise). Bei verspäteter Zahlung werden Verzugszinsen und Mahngebühren verrechnet.

Auf Wunsch bieten wir eine monatliche Verrechnung an.

Stromrechnung

Was ist der Unterschied zwischen Netznutzung und Energielieferung?

Die Stromversorgung besteht vereinfacht gesagt aus zwei Teilen – dem Stromnetz, welches durch die SWG in Stand gehalten wird sowie die hindurchfliessende elektrische Energie, welche die SWG an den internationalen Strommärkten einkauft. Das Stromgesetzt schreibt vor, dass die Kosten für Energie und Netz entsprechend aufgeteilt werden.

Wie finde ich heraus, welchen Strom ich aktuell beziehe?

Auf der Stromrechnung ist das bezogene Stromprodukt ausgewiesen. Wird nicht aufgeschlüsselt, aus welchen Stromquellen sich das Produkt genau zusammensetzt, können Sie das unter Strom nachschauen.

Gasrechnung

Wieso bezahle ich eine Leistungstaxe Gas, wenn ich im Sommer gar kein Gas beziehe?

Mit dieser fixen monatlichen Gebühr deckt die SWG einen Teil ihrer Kosten für die Administration (Zähler, Ablesung, Verrechnung, Eichung, Unterhalt, etc.). 

Wasser

Welche Wasserhärte haben wir in Grenchen?

Beim Grenchner Wasser liegt die Wasserhärte zwischen 18 und 30 °fH. Es gilt damit als mittelhart bis hart.

Wieso habe ich plötzlich einen hohen Wasserverbrauch?

Eine defekte Installation oder Geräte (Toilettenspülung, tropfende Wasserhahn, feuchte Leitung) können Ursachen sein. Prüfen Sie dies oder beauftragen Sie eine Installationsfirma.

Lina Smart weiss es

Grüessech, mein Name ist Lina Smart. Wenn’s um Energie und Wasser geht, kenn ich mich aus. Deshalb geb ich Ihnen hier Tipps, die Sie im Alltag ganz einfach umsetzen können.

Warum ich mich für Energie interessiere? Ich bin mitten in den Bergen des Berner Oberlands aufgewachsen. Mein Vater arbeitete in einem grossen Wasserkraftwerk und brachte mir viel über Energie bei. Heute wohne ich mit meiner Familie in Grenchen. Die Faszination für Energiethemen begleitet mich weiterhin. Deshalb berate ich die Kundinnen und Kunden der SWG ­– gerne auch Sie.

Haben Sie Fragen zur Energie?

Wollten Sie schon lange etwas Bestimmtes rund um die Energie wissen? Ich finde sicher eine Antwort. Schreiben Sie mir eine E-Mail.

Lina Smart
 

Meine 10 besten Energiespartipps

  1. Schalten Sie Ihre elektrischen Büro- und Unterhaltungsgeräte immer ganz aus. Mit einer abschaltbaren Steckerleiste geht das besonders einfach.
  2. Regulieren Sie die Raumtemperatur über die Heizung und die Ventile an Ihren Heizkörpern statt durchs Öffnen von Fenstern.
  3. Achten Sie darauf, dass Ihre Heizkörper die Wärme ungehindert in den Raum abgeben können. Platzieren Sie keine Möbel oder andere Gegenstände direkt davor.
  4. Setzen Sie bei den Lavabos Durchfluss-Mengenregler ein, die den Wasserverbrauch pro Minute beschränken.
  5. Platzieren Sie den Mischer beim Lavabo immer rechts. Wenn er in der Mitte steht, verbrauchen Sie konstant Warmwasser – auch wenn das gar nicht nötig ist, etwa beim Hände waschen und Zähne putzen.
  6. Lassen Sie gefrorene Lebensmittel im Kühlschrank auftauen. So helfen sie diesem beim Kühlen.
  7. Setzen Sie beim Kochen Deckel auf Ihre Pfannen.
  8. Lassen Sie warme Speisen zuerst abkühlen, bevor Sie diese in den Kühlschrank stellen.
  9. Verzichten Sie bei leicht verschmutzter Wäsche auf das Vorwaschen und waschen Sie mit 30 °C oder 40 °C.
  10. Ersetzen Sie defekte Lampen durch die besonders sparsamen und langlebigen LED-Leuchten.

Mein Energieratgeber

Am Ende jedes Monats finden Sie meinen Energieratgeber im Grenchner Stadt-Anzeiger. Bisher ist er zu folgenden Themen erschienen:


Umzug melden

Per Online-Formular melden Sie hier einfach und unkompliziert Ihren Umzug.

24h-Pikettdienst

Stromversorgung 032 654 66 67
Wasserversorgung 032 654 66 67 
Erdgasversorgung 032 654 66 67

SWG Poscht

Neu gibt es die SWG Poscht auch als Onlinemagazin. Melden Sie sich auch gleich für den Newsletter an.

Webcam

Live-Bilder vom Unteren Grenchenberg gibt’s hier.


 
Erdgas und Biogas
e-rechnung
Logo Facebook